Objektsuche

Objektnummersuche


Schnelle Suche in



News

Seit dem 1. November 2016 müssen Vermieter beim Auszug des Mieters keine Wohnungsgeberbestätigung mehr ausstellen.
weiter lesen


Energie sparen und wohlfühlen. Bringen Sie Ihre Heizung auf den neuesten Stand. Neues Förderprogramm für die Optimierung Ihrer Heizung
weiter lesen

Kontakt


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitags
9.00 bis 17.00 Uhr

Termine am Abend und Wochenende gerne nach Vereinbarung. 

FriendlyMakler Landshut
Inh. Johann Grassl
Neustadt 436
Ecke Bischof-Sailer-Platz
84028 Landshut
www.FriendlyMakler-Landshut.de
info@FriendlyMakler-Landshut.de
Tel: 0871 / 97 4 97-010
Fax: 0871 / 97 4 97-015



Hundehaltung in Mietwohnung

25.03.2014

Hundehaltung in der Mietwohnung

 

Die Tierhaltung in Mietwohnungen wirft bei vielen Mietern Fragen auf. Im Folgenden wird an einem exemplarischen Fall geklärt, wie die Rechtsprechung über die Hundehaltung in Mietwohnungen urteilt.

 

Der Rechtsfall

Ein Mieter kaufte sich einen Hund, ohne dass der Vermieter davon wusste. Er holte sich keine Erlaubnis ein, weil die anderen Hausbewohner ebenfalls Hunde in ihren Mietwohnungen hielten. Im Mietvertrag gab es aber eine Einschränkung für die Haustierhaltung: Der Mieter durfte ohne die Erlaubnis des Vermieters ausschließlich Kleintiere halten. Da Hunde nicht zu Kleintieren zählen, hätte der Mieter eine Genehmigung einholen müssen. Als der Vermieter von der Hundehaltung erfuhr, ging der Fall vor das Landesgericht Köln.

 

Rechtsprechung für die Hundehaltung in der Mietwohnung

Dem Immobilienportal Immowelt zufolge entschied der Richter zugunsten des Vermieters. Der Mieter sei nicht berechtigt, ohne ausdrückliche Erlaubnis Hunde in der Mietwohnung zu halten – auch wenn der Immobilien-Eigentümer anderen Bewohnern das Halten von Hunden gestattet hat. Dem Vermieter können schließlich Nachteile entstehen, wenn zu viele Mieter Hunde besitzen. Aus diesem Grund hat er das Recht, die Hundehaltung nur einem Teil der Hausbewohner zu genehmigen (Az.: 6 S 269/09).

 

Fazit

Lesen Sie Ihren Mietvertrag sorgfältig durch, bevor Sie sich Haustiere anschaffen. Falls in Ihrem Vertrag die Tierhaltung nur eingeschränkt gestattet ist, sollten Sie den Vermieter um Erlaubnis fragen. Ein freundliches Wort und ausreichend Bedenkzeit helfen oft, den Vermieter für Ihr Anliegen zu gewinnen.

Quelle: Immowelt

 

Zurück

Kontakt

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitags
9.00 bis 17.00 Uhr

Termine am Abend und Wochenende gerne nach Vereinbarung. 

FriendlyMakler Landshut
Inh. Johann Grassl
Neustadt 436
Ecke Bischof-Sailer-Platz
84028 Landshut
www.FriendlyMakler-Landshut.de
info@FriendlyMakler-Landshut.de
Tel: 0871 / 97 4 97-010
Fax: 0871 / 97 4 97-015